Herzlich willkommen in den Sport- und

Freizeitanlagen Woltersdorf!

 

Um 1240 gründeten 14 Bauernfamilien in Wald und Heide zwischen Schoenebecke und der Fischersiedlung Radensdorf das Angerdorf und ließen sich auf der Anhöhe nieder, die noch heute mit Rathaus, alter Schule und Kirche den Ortskern von Woltersdorf bildet. Nicht weit entfernt, vom Ortskern, die Vogelsdorfer Straße entlang, am Schulcampus vorbei und um den Kreisverkehr, liegen die Sport- und Freizeitanlagen Woltersdorf/ Eigenbetreib der Gemeinde Woltersdorf.

 

Am 16. September 2006 wurden die Anlagen, damals noch unter dem Namen Sport- und Freizeitpark Fuchsberge, eröffnet und seinen Nutzern feierlich übergeben.

 

Heute zählen folgende Einrichtungen zu den Sport- und Freizeitanlagen:

 

Das Gelände in der Hochlandstraße 11a in 15569 Woltersdorf mit seinem Kunstrasenplatz in FIFA-Größe, einer 400 m Tartanbahn inklusive Weitsprung- und Kugelstoßanlage, Outdoor-Basketball- und Volleyballfeld sowie den sanitären Einrichtungen mit Umkleiden, Toiletten und münzgesteuerten Duschanlagen.

Weiterhin gehört dazu eine 18-Loch-Turnier-Minigolfanlage aus Beton, ein Kinderspielplatz und ein Bistro.

Seit Schuljahresbeginn 2014/2015 sind die Sport- und Freizeitanlagen zudem mit einer Zweifeld-Sporthalle zur Nutzung durch den Schul- und Vereinssport komplettiert.

In der Vogelsdorfer Straße befindet sich die Einfeld-Turnhalle, die den Schulen und Vereinen zur Nutzung zur Verfügung steht.

 

Die Maiwiese in der Buchhorster Straße bietet genügend Platz für Konzertveranstaltungen, Firmenincentives u.ä.